Dienstag, 23. Februar

Seit gestern sind wir im grossen Team daran, die Brennpunkte 4, 9,10, 7 und 8 einzurichten. Zeitlich sind wir im Plan – aber es wird uns einmal mehr bewusst, wie gross hier alles ist. Die 10 Brennpunkte sind wie 10 eigene Ausstellungen, dazu kommen die Sammlung und die Brunnerbilder – nochmals zwei sehr umfangreiche Elemente. Wir stehen ganz am Anfang – und es liegt noch viel Arbeit vor uns.

Umso erfreulicher dann die Momente, wo einzelne Räume erstmals ganz real Gestalt annehmen. Nicht mehr nur Vorstellung, Konzept und Pläne. Sondern wirklich begehbar.

BP10
Quo vadis Landwirtschaft?
BP10
Die Selfiestation entsteht

Heute Morgen wurde eine weitere Ladung Sammlungsobjekte eingebracht. Bevor dies möglich wurde, musste aber ein Dachlift auf die Seite geschoben werden, der unser Nadelör versperrte.

Das Ding muss weg!

Als das Loch endlich frei war, konnten wir Sammlungsobjekte aus den Bereichen Holzwirtschaft, Milch und Mühle einbringen. Nicht ganz einfach, die sperrigen Gegenstände durch das enge Loch zu bringen und dann auch noch auf der chaotischen Baustelle einen Weg zu finden!

Die Rölle ist im Anflug
Der schwere Mühlstein platziert

Ein Kommentar

  1. Liebe Regula und Tom
    Das sieht ja toll aus und nimmt langsam Gestalt an!
    Es ist total spannend eure Fortschritte mit zu erleben.
    Herzliche Grüsse
    Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.