10. März: erste Präsentation

Die erste Präsentation mit der Steuerungsgruppe des Stiftungsrats des Schweiz. Agrarmuseums sowie einer Handvoll Statist*innen für die Fotos

Wir freuten uns alle sehr, den Stand der Arbeiten der Steuerungsgruppe des Stiftungsrats des Museums zu präsentieren! Die Freude wurde etwas getrübt, weil in der Nacht vom 10. auf den 11. März in Strassburg die Serverfarm des internationalen Hostinganbieters abbrannte, wo auch unsere Museum-App gehostet wird. Wir hatten Glück im Unglück: während eines der vier Gebäude beim Brand komplett zerstört wurde, brannte es im Haus, wo unser Server steht, nicht. Trotzdem lief natürlich nichts mehr. So konnten wir „nur“ die analogen Exponate zeigen, alles, was mit der App gesteuert wird, lief nicht. Dabei war es gut, zu erfahren, dass auch ohne App sehr vieles im Museum erlebbar sein wird. Die Kinder jedenfalls hatten ihre helle Freude und auch die Erwachsenen unterschiedlichen Alters waren begeistert!

Brennpunkt 8: Die Zukunft hat bereits begonnen
Brennpunkt 5: Die wechselhafte Geschichte des Obstbaus
Mit den wunderbaren Apfelmalereien von Korbinian Aigner

Besonders hoch im Kurs waren die Bodenhäuschen von Brennpunkt 4. Die Kinder bekamen fast nicht genug davon!

Auch die Modell-Landschaft in Brennpunkt 3 brachte unsere ersten Besucher*innen zum Staunen.

Das Scannen in Brennpunkt 2 machte Spass – auch ohne App!

Noch ist von der Sammlung nicht viel zu sehen. Aber erste Objekte sind platziert, so auch „der Elefant“, der mit seinem Rüssel die Blicke auf sich zog.

Die Rölle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.